ADELHEID SCHIRMER | Physiotherapie und Feldenkrais in Wolfenbüttel

ADELHEID SCHIRMER

Physiotherapie und Feldenkrais

Startseite
Adelheid Schirmer
Physiotherapie
Feldenkrais
Termine
Gutschein
Kosten
Impressum
Datenschutzerklärung

Lindener Str. 26
38300 Wolfenbüttel

Tel.: 0 53 31 / 99 68 288
Fax.: 0 53 31 / 85 53 47
E-Mail: adelheid.schirmer@gmx.de
// Physiotherapie

Physiotherapie

Bobath-Therapie

Anwendung

bei Babies, Kindern und Jugendlichen

  • mit Schwierigkeiten in ihrer Bewegungsentwicklung ( Grob- und auch Feinmotorik )
  • mit Gleichgewichtsproblemen und / oder Koordinationsstörungen
  • mit ungenauer Wahrnehmung ihres Körpers und ihrer Umgebung, z.B. mit Unsicherheiten der räumlichen Orientierung oder der Handlungsplanung
  • mit Konzentrations- und Aufmerksamkeitsproblemen, Hyperaktivität, Dyspraxie, Dysgraphie oder Lese- / Rechtschreibschwächen
  • mit unterschiedlichen neurologischen Erkrankungen und Behinderungen, Tonusregulationsstörungen
    wie z.B. bei Spastizität Cerebralparese,
  • oder auch mit schweren Behinderungen verschiedener Ausprägung

bei Erwachsenen
  • mit neurologischen Erkrankungen und Behinderungen, Spastizität, Hypotonie oder Ataxie z.B. nach Schlaganfall, bei MS oder nach einem Schädel-Hirn Trauma

Einleitung

Jeder Mensch entwickelt sich im Mutterleib und in seinen ersten Lebensjahren nach einem bestimmten Zeitplan. Bestimmte Reflexe sind zu Begin wirksam, ermöglichen Bewegung und damit Erfahrungen und werden von nachfolgenden, auf höherer Ebene gesteuerten Reflexen abgelöst und verschwinden wieder. Immer komplexere Reaktionen und Fertigkeiten werden in einer vorgegebenen Reihenfolge durch Versuch und Irrtum sowie mit Hilfe der sensorischen Rückkopplung erlernt, jeder neue Entwicklungsschritt baut auf dem vorher geübten Bewegungsmuster auf. Werden einzelne grundlegende Bewegungsfunktionen nicht oder nur unzureichend entwickelt, oder bestehen frühkindliche Reflexe fort, können auch die nachfolgenden Lernschritte nur unzureichend erlernt und automatisiert werden. Es kann zu schwerwiegenden Unregelmäßigkeiten in der Wahrnehmungs-, Bewegungs- Persönlichkeits- und Lernentwicklung kommen oft verbunden mit einer tiefen Verunsicherung. Die Entstehung von Intelligenz und die Entwicklung von Bewegungsmustern sind untrennbar verbunden mit diesem Lernprozess.

Wenn bei Erwachsenen durch Erkrankung oder Unfall verschiedene Zentren im Gehirn nicht mehr voll funktionieren, kommt es häufig auch zu Bewegungsstörungen, Gleichgewichtsproblemen oder Ausfällen in der Sensibilität. Manchmal werden frühkindliche Reflexe wieder aktiv und es entsteht Spastizität. Auch hier müssen die jeweils nächstliegenden Entwicklungsschritte angebahnt werden, um wieder die Bewegung kontrollieren und steuern zu können.

Bobath - Methode / Sensomotorische Entwicklungsförderung auf neurophysiologischer Grundlage

Schon lange Zeit ist die Bobath-Therapie bei Kindern und Erwachsenen ein Schwerpunkt meiner Arbeit: Hierbei handelt es sich um ein Konzept auf neurophysiologischer Grundlage mit starker Förderung der Sensomotorik, also dem engen Zusammenspiel von Wahrnehmung und Bewegung; es geht viel um den Teil der Bewegung, den das Gehirn leistet: Die zielgerichtete Bewegungssteuerung. Dafür bedarf es einer ständige Feinregulierung der Muskelspannung und des Kraftaufwandes der unterschiedlichen Muskelgruppen zueinander – der richtigen Mischung aus Stabilität und Mobilität. Die Entwicklung der Aufrichtung mit einem guten Haltungshintergrund, also einer tragfähigen Mitte, ermöglicht es, z.B. die Arme viel freier und leichter zu bewegen, auch bei spastischen Anspannungen. Je präziser der eigene Körper, die eigene Position und die Umgebung wahrgenommen werden, desto besser die Bewegungsausführung. Durch die gezielte Vermittlung von bestimmten Erfahrungen und damit Informationen für das Gehirn werden die kleinen und großen Patienten unterstützt, schrittweise die Grundfunktionen der Bewegung zu entwickeln bzw. wieder zu erlernen, z. B. greifen, stützen, rollen, sich aufsetzen, sitzen, aufstehen, krabbeln, gehen und treppensteigen.

Wie sieht das praktisch aus?

Nach einem Anamnesegespräch und der Befundaufnahme werden die wichtigsten Ziele und Ansatzmöglichkeiten der Therapie in dem konkreten Fall zusammen besprochen. Nach jeder Stunde notiere ich die wichtigsten Lernschritte für zu Hause, vorallem das, was sich leicht in den Alltag integrieren läßt. Ich lasse nicht etwas üben, was jemand nicht kann, sondern erarbeite dies in sehr kleinen Lernschritten, so daß sich viele kleine Erfolgserlebnisse einstellen. Je nach Entwicklungsstand und Problematik, kann die Förderung der Bewegungsfähigkeit individuell sehr verschieden aussehen und die Nahrungsaufnahme, die Umfeldgestaltung, die tägliche Handhabung oder auch die Versorgung mit Hilfsmitteln umfassen. Sie kann auch bis zu komplexen Bewegungsaufgaben mit erhöhten Anforderungen an das Gleichgewicht und die Koordination führen. In jedem Fall versuche ich, Ihnen, bzw. Ihrem Kind zu helfen, die Bewegungsqualität zu verbessern, so daß das, was möglich ist leichter fällt.

Die Bobath -Therapie wird so gestaltet, daß das Erlernen neuer Fähigkeiten Freude bereitet und Interesse weckt. Aufmerksamkeit, Neugier, Konzentration, soziale Kompetenz und die Entwicklung der Persönlichkeit werden positiv beeinflusst. Es soll ein größtmögliches Maß an Selbständigkeit erreicht und damit selbstbestimmtes Leben ermöglicht werden.

Behandlung von Patienten mit Schmerzsyndromen und Bewegungseinschränkungen

Durch meine Erfahrung mit der Bobaththerapie und der Feldenkraisarbeit habe ich auch bei diesem Patientenkreis einen weiteren Blickwinkel. Neben der Behandlung des lokalen Problems schaue ich auch auf die „eingefleischten“ Bewegungs- und Haltungsgewohnheiten sowie auf die Koordination des gesamten Körpers. Oft entdecke ich hier Mechanismen, die ursächlich für Überbelastungen und Schmerzen an einem anderen Ort sind. Ohne Klärung dieses Zusammenhangs und entsprechende Veränderungen wird es keine dauerhafte Verbesserung einer evtl. Schmerzsymptomatik geben. Durch die Einbeziehung einiger Techniken aus der Feldenkrais – Methode kann ich die Wirksamkeit meiner Behandlungen intensivieren. Oft gelingt es, unbewußte Daueranspannungen zu lösen und damit überraschend schnell Verbesserungen in der Beweglichkeit eines Gelenkes zu erreichen.


(c) 2007 - 2018 Adelheid Schirmer